F 90 - Annette Mütze - Computergestütztes elektrisches Maschinenlabor

Sprecher:
Annette Mütze

bewilligt: 2022

Universität/Forschungsstätte: Technische Universität Graz, Institut für Elektrische Maschinen und Antriebstechnik

muetze(at)tugraz.at

www.creator.tugraz.at 
www.sfb-f90.tugraz.at


Beteiligte Universitäten

  • Johannes Kepler Universität Linz
  • Johann Radon Institute for Computational and Applied Mathematics (RICAM)
  • Technische Universität Darmstadt
     

Elektrische Maschinen spielen seit Jahrzehnten eine zentrale Rolle bei der Energieumwandlung; nicht nur als Generatoren zur Erzeugung elektrischer Energie, sondern auch als Motoren, zum Beispiel für Elektrofahrzeuge. Die moderne Leistungselektronik brachte zahlreiche neue Betriebs- und Einsatzmöglichkeiten solcher Motoren, und zusammen mit neuen Materialien und Fertigungstechniken sowie durch Fortschritte in der Konstruktionsoptimierung und Regelungstechnik bergen sie enormes Potenzial für das Erreichen der Klimaziele. 

Aktuelle Auslegungsverfahren für elektrische Maschinen basieren auf nur wenigen Parametern und Betriebsarten, typischerweise bei konstanter Drehzahl oder konstantem Drehmoment. Optimierungspotenzial bleibt dadurch auf der Strecke. Dieser SFB will dieses Potenzial nutzbar machen und mit den Forschungsarbeiten einen Paradigmenwechsel vollziehen, hin zu neuen integrierten Simulations- und Auslegungsansätzen. Die neuen Ansätze berücksichtigen von Anfang an alle wichtigen Aspekte einer elektrischen Maschine wie Form und Topologie, zeitabhängige Betriebszyklen, komplexes Materialverhalten, Parameterunsicherheiten, Robustheit und Lärmentwicklung sowie neue Kühltechniken zum Ausreizen thermischer Grenzen.


Sprecher des SFBsAnnette Mütze, Technische Universität Graz, Institut für Elektrische Maschinen und Antriebstechnik
muetze(at)tugraz.at


Websites:
www.creator.tugraz.at
www.sfb-f90.tugraz.at


Kontakt
FWF – Der Wissenschaftsfonds
Haus der Forschung
1090 Wien, Sensengasse 1
T: +43/1/505 67 40-0, F: +43/1/505 67 39
office(at)fwf.ac.at
Sabine Haubenwallner
DW 8603, sabine.haubenwallner(at)fwf.ac.at