Zurück zur Übersicht

Job-Art: Wissenschaftliche Jobausschreibungen

Senior Artist/Scientist für das UniNEtZ-Team

Fachgebiet
Nachhaltigkeit, Forschung
Arbeitsstätte
University of Applied Arts Vienna
Website
Bewerbungsfrist
26.08.2022

Ausschreibungstext

Die Universität für angewandte Kunst Wien sucht ab 3. Oktober 2022 eine*n Senior Artist oder Senior Scientist (m/w/d, 20 Wochenstunden, vorerst befristet bis 31.12.2024) zur Mitgestaltung von UniNEtZ – einem Projekt, das sich mit der nötigen Transformation unserer Gesellschaft und speziell der Universitäten beschäftigt (siehe www.uninetz.at). In den letzten 3 Jahren wurde auf Basis der UN-Agenda 2030 der sog. „Optionenbericht“ erstellt, die Jahre 2022-2024 stehen im Zeichen konkreter transformativer Aktivitäten, die von den beteiligten Universitäten schrittweise und gemeinsam zu entwickeln sind.

 

Gesucht wird eine visionäre und tatkräftige Person, die sich konsequent und kompetent mit Zukunftsfragen und möglichen Lösungen beschäftigt, konkrete Impulse (mit)entwickelt und diese in unterschiedliche Kontexte einbringen und dafür begeistern kann.

 

Aufgaben

• Planung und Koordination der von der Angewandten betreuten universitätsübergreifenden Aktivitäten im UniNEtZ, mit Fokus auf die nötige Transformation im Bereich Forschung einerseits und die Transformation von Universitäten insgesamt

• (Mit-)Entwicklung von Impulsen zur Transformation der Forschungsförderungslandschaft mit Fokus auf nachhaltige Entwicklung im Sinne der Agenda 2030

• (Mit-)Entwicklung von Impulsen zur Transformation der (österreichischen) Universitäten

• Zusammenarbeit mit dem UniNEtZ-Team der Angewandten und den jeweiligen UniNEtZ-Arbeitsgruppen, dabei auch enge Kooperation mit dem Schwerpunktbereich „Dialog mit der Gesellschaft“

• Aktives Einbeziehen bestehender Projekte der Angewandten in Forschung und Lehre

 

Qualifikation

• Kenntnis der (österreichischen) Universitäts- und Forschungslandschaft

• Vorwissen im Themenbereich Nachhaltigkeit

• Aktuelle Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Forschung (z.B. künstlerische Forschung, transdisziplinäre Forschung, transformative Forschung)

• Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Akteur*innen aus Kunst, Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft

• Zusammenarbeit mit interdisziplinär zusammengesetzten Teams

• Produktives Umgehe mit komplexen Arbeitsstrukturen, Freude an Schnittstellenarbeit und Motivation zur Mitgestaltung

• Hands-on Mentalität

 

Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit € 1.529,30 brutto (14x jährlich) und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen erhöhen.

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis 26. August 2022 an den Vizerektor für Lehre und Entwicklung, Mag.art. Bernhard Kernegger, unter uninetz-bewerbung(at)uni-ak.ac.at.

 

Diese Bewerbung soll neben einem Lebenslauf auch eine kurze Skizze enthalten, welche transformativen Veränderungen betreffend Universitäten und Forschung angesichts der vielschichtigen Herausforderungen unserer Zeit angestoßen werden sollten (max. 3 A4-Seiten).

 

Die Universität für angewandte Kunst Wien steht für Chancengleichheit und Diversität und freut sich über Bewerbungen von Menschen aus unterschiedlichen Lebenskontexten, insbesondere auch Menschen mit Behinderung.

 

Es besteht kein Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten.

Kontakt-Person(en)

Haupt-Kontakt
Name: Caroline Axenkopf
Telefon: 01711332083
Fax: -

Zurück zur Übersicht