Zurück zur Übersicht

Job-Art: Wissenschaftliche Jobausschreibungen

MR Wissenschaftler

Fachgebiet
Physik, Biologie, Biomedizintechnik, Medizintechnik
Arbeitsstätte
Medizinische Universität Wien, Universitätsklinik für Radiologie und Nuklearmedizin, Abteilung für molekulare und strukturelle präklinische Bildgebung (PIL/EXPNUC)
Website
Bewerbungsfrist
31.07.2022
science4refugee

Ausschreibungstext

MR Wissenschaftler an der Medizinischen Universität Wien, Universitätsklinik für Radiologie und Nuklearmedizin, Abteilung für molekulare und strukturelle präklinische Bildgebung (PIL/EXPNUC)

 

MR Wissenschaftler: 80%-100% Anstellung, Wien, 2 Jahre befristet mit Option auf Fixanstellung

Die Abteilung für molekulare und strukturelle präklinische Bildgebung (PIL/EXPNUC)

(PIL/EXPNUC) an der medizinischen Universität Wien

(https://radnuk.meduniwien.ac.at/forschung/pil/), sucht einen hoch motivierten MR Wissenschaftler für die Entwicklung von bahnbrechenden präklinischen Anwendungen in Magnetresonanz- und multimodaler Bildgebung.

Die Abteilung vereint mehrere Wissenschaftsgruppen deren Hauptinteresse bei der Entwicklung neuer struktureller, funktionaler, metabolischer und molekularer bildgebender Methoden in den Gebieten der Krebsforschung, kardiovaskulären Forschung, neurologischen Forschung sowie MSK Forschung liegt. Wir bieten Geräte auf dem neuesten Stand der Technik, inklusive 9.4T PET/MRI Scanner, PET/SPECT/ CT Scanner, spezielles präklinisches Ultraschallgerät, in vivo optisches Bildgebungssystem etc

 

Stellenbeschreibung

• Verantwortung für die Entwicklung neuer Methoden und Anwendungen für präklinische Magnetresonanzbildgebung +/- PET

• Enge Zusammenarbeit mit Gruppen die Kontrastmedien und neue PET/SPECT Tracer entwickeln

• Erhaltung und Ausbau unseres Kollaborationsnetzwerks mit lokalen und internationalen Partnern

• Abhängig von Karrierestadium und –Zielen kann die Stelle auch die Einwerbung von Forschungsgeldern beinhalten

 

Ihr Profil

• abgeschlossenes Doktorat und/oder Erfahrung in der Arbeit als Postdoc in den Gebieten Physik, Biologie, Biomedizintechnik oder Medizintechnik mit starker Konzentration auf Magnetresonanzbildgebung

• Profunde Kenntnis der für die Magnetresonanzbildgebung und Spektroskopie nötigen Hardware, Sequenzen sowie Methoden auf dem neuesten Stand der Technik (zb.: Pmod, AMIRA, jMRUI, JIM/Xinapse)

• Wissenschaftliche Publikationsliste

• Analytische Fähigkeiten und Programmiererfahrung in Bezug auf wissenschaftliche Daten/Bildverarbeitung (MATLAB etc.)

• Praktische Erfahrung mit in vivo Tierversuchen

• Bereitschaft wissenschaftliche Forschungsgelder einzuwerben

• Exzellentes Englisch in Wort und Schrift, hoher Grad an Eigenmotivation, Zielorientierung, positive Einstellung

Kontakt-Person(en)

Haupt-Kontakt
Name: Prof. Thomas Helbich
Telefon: 43 (0)1 40400-48930
Fax: 43 (01) 40400-48940

Zurück zur Übersicht