News

Förderung der Etablierung oder Modernisierung von wissenschaftlichen Zeitschriften im Hinblick auf Compliance mit Plan S

Mit 1. Jänner 2020 wurde das Programm „Selbstständige Publikationen“ um die Förderung der Etablierung oder Modernisierung von wissenschaftlichen Zeitschriften erweitert. Ziel ist es, den Mindestanforderungen für Publikationsformate von Plan S der cOAlition S zu entsprechen.

Türkis-grünes Regierungsprogramm: Ermutigende Signale für das Forschungsland Österreich

FWF-Präsident Klement Tockner sieht zügige Umsetzung und ausreichende Finanzierung als entscheidende Erfolgskriterien.

Konsultationsprozess zu den Karriereprogrammen abgeschlossen

Mitte Dezember ging der mit mehreren Stakeholder-Gruppen durchgeführte Konsultationsprozess zu den künftigen FWF-Karriereprogrammen zu Ende. Aus den Konsultationen leitet der FWF ab, ein neues Early-Stage-Programm mittelfristig umzusetzen. Für das geplante Advanced-Stage-Programm heißt es vorerst noch warten und weiter konzipieren. Das FWF-Präsidium wird im Jänner 2020 über die nächsten Schritte entscheiden.

Förderungsprogramm #ConnectingMinds: Antworten mit Verantwortung

Forschung für die Gesellschaft des 21. Jahrhunderts

Neuer FWF-Aufsichtsrat konstituiert – Sonja Puntscher Riekmann zur Vorsitzenden gewählt

6. Funktionsperiode läuft bis 2023. Zehn Personen aus Wissenschaft und Gesellschaft bilden Aufsichtsgremium des FWF.

Internationaler wissenschaftlicher Beirat des FWF nimmt Arbeit auf

Der internationale Erfahrungsaustausch, auch mit den Mitgliedern des Aufsichtsrates, stand im Mittelpunkt der Gespräche des neuen Scientific Advisory Board.

Delegation aus Taiwan zu Besuch beim FWF

Im November erhielt der FWF Besuch einer Delegation aus Taiwan, die von der Vizeministerin des taiwanesischen Ministeriums für Wissenschaft und Technologie (MOST), Dr. Yu-Han Tsou, angeführt wurde.

Offener Brief der START-Preisträger/innen

Auf Ersuchen der START-Sprecher/innen Julia Budka, Wilfried Ellmeier, Norbert J Mauser, Bernhard Palme, Karin Schnass und Miriam Unterlass veröffentlicht der FWF einen offenen Brief namens der 146 START-Preisträger/innen an Bundeskanzlerin Bierlein, Bundeskanzler-in-spe Kurz, Wissenschaftsministerin Rauskala und Finanzminister Müller.

netidee präsentierte Geförderte 2019: 830.000 Euro für innovative Projekte, Stipendien und Forschung

Über 100 Interessierte kamen am 15. November in die Ovalhalle des Wiener Museumsquartiers, um das Ergebnis der Jury der netidee, Österreichs größter Internet-Förderaktion, zu erfahren.

ORF-DialogForum: „Occupy Internet: Der ‚gute‘ Algorithmus“

Ausstrahlung am 5. und 6. Dezember in ORF III

1000-Ideen-Programm: Ausschreibung für unkonventionelle Forschungsideen gestartet

Für gänzlich neue, mutige oder besonders originelle Forschungsideen, die sich auch außerhalb des gängigen Wissenschaftsverständnisses bewegen, können Forschende in einer ersten Ausschreibung des Wissenschaftsfonds FWF eine Finanzierung erhalten. Wesentlich ist, dass Zukunftsideen mit einem hohen wissenschaftlichen und transformativen Potenzial in Angriff genommen werden.

FWF-Delegiertenversammlung wählt Michaela Fritz zur neuen Vorsitzenden

Michaela Fritz ist Vizerektorin für Forschung und Innovation an der MedUni Wien. Ihr Stellvertreter wird Horst Bischof, Vizerektor für Forschung an der TU Graz

Seitennummerierung