Wissenschaftskommunikations- programm (WissKomm)

Zielgruppe
Inländische Wissenschaftler/innen, die ein vom FWF gefördertes Projekt leiten bzw. geleitet haben oder in einem vom FWF geförderten Projekt mitarbeiten bzw. mitgearbeitet haben. Ist das Projekt schon abgeschlossen, darf der Abschluss des Projekts zum Zeitpunkt der Einreichdeadline nicht länger als drei Jahre zurückliegen.

Zielsetzung

Förderung hervorragender wissenschaftskommunikativer Maßnahmen, die das Ziel haben, wissenschaftliche Inhalte aus FWF-geförderten Projekten an wichtige Zielgruppen zu vermitteln.

Anforderungen/Beurteilungskriterien

  • Organisation des Projekts
  • Innovationspotenzial des Projekts
  • Originalität des Projekts
  • Impact des Projekts
  • Erreichung der Zielgruppe/n

    • Definition und Größe der Zielgruppe/n
    • Bezug der Zielgruppe/n zum geplanten Format
    • Partizipative Möglichkeiten für die Zielgruppe/n

  • Detailliertes Kommunikationskonzept bzw. Kommunikationsstrategie zum Projekt
  • Qualifikation, das eingereichte WKP-Projekt zu leiten

Dauer
12 Monate

Höhe

Pro Antrag max. 50.000 €

Antragstellung
Anträge sind entsprechend den Vorgaben in den Antragsrichtlinien bis 9. September 2020 (23:59 Uhr Lokalzeit Wien; Datum/Zeitpunkt des E-Mail-Eingangs und des Poststempels) an den FWF zu richten.

Vergabe

Durch das Kuratorium des FWF auf Grundlage einer Beurteilung durch eine Fachjury

Kontakt
Ansprechperson

Downloads
Antragsunterlagen